Warum IMMER mitten ins Gesicht? Ein Liebesgedicht

Kaum hat man einen wichtigen Termin – ein Vorstellungsgespräch – ein erstes Date – Besprechung mit der Chefin – Vortrag in der Produktion – im Managementmeeting – Ansage vor dem Gottesdienst – oder so … eben einer, bei dem man unbedingt GUT oder eben ideal aussehen will – bis zum Vorabend ist meistens alles in Ordnung – man muss am nächsten Morgen nur noch duschen und stylen, dann kann es losgehen und dann …. morgens früh im Bad, Horror das Spiegelbild lacht Dich aus und Du denkst nur
„WARUM IMMER MITTEN INS GESICHT???“
Na, ich hab mich mal mit einem Pickel unterhalten und hier ist die Antwort – sehr erstaumlich, es ist ein kleines Liebesgedicht an Dein Gesicht

Der Pickel sucht sich einen Platze
Ich setzte mich in ihre Fratze!!
Was soll ich denn auf ihrem Po?
Da ist zwar Platz,  doch stinkt’s da so

Sie hat auch einen schönen Rücken
dort könnte sie mich nicht ausdrücken
dort kann mich leider keiner sehn
das find‘ ich überhaupt nicht schön

Ich könnte auch, auf ihren Arm
das hat für mich gar keinen Charme
selbst in den Achseln, wär’s nicht witzig
da ist es mir dann doch zu schwitzig

Ich setz mich mitten ins Gesicht!!!
Ich weiß, sie liebt mich sicher nicht
auf der Nase  bin ich frei
was sie denkt, geht mir … vorbei

Ich werde dick und puterrot
sie brüllt mich an „das ist Dein Tod“
mit Watte und mit Clearasil
bekämpft sie mich, ich find’s debil

Ich lache, werde immer dicker
sie pudert mich, das macht’s nicht schicker
dann fängt sie an, mit dem Handrücken
ganz souverän mich auszudrücken

Sie spült den Inhalt einfach fort
dann geh ich an ‘nen andern Ort
ist mir egal, ob man mich sieht
ich bin bei ihr – was mir genügt.
©Mari

Habt einen schönen unbeschwerten Tag!!!

Advertisements

Über maripoet

I follow the carpenter und lächle, wenn was schief geht - schließlich ist es ja schon passiert und nicht mehr zu ändern ... Es gibt so vieles bemerkenswertes, das wirklich Wert ist bemerkt zu werden und so schreibe ich mir von der Seele was auf ihr liegt, so wird sie leichter und ihr habt was zum grinsen oder denken - an sehr guten Tagen beides :-)
Dieser Beitrag wurde unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s