Liebesbrief an das Wetter

Liebes Wetter,

ich find Dich toll !!!! Du scherst Dich nen feuchten Kehricht, um das was die Leute von Dir denken. Du kannst alles tun und Du tust es. Sonne, Regen, Schnee, Wolken, Wind, Hochs und Tiefs Wetter eben, Vor kurzem hieß es noch ach wärest Du doch wärmer und sonniger – aber die beiden Tiefschwestern neckten Dich so lange, bis Dir der Kragen platzte und egal ob August oder September Du machst 27 Grad da rufen sie wieder ach Herbst es wäre so schön – bei diesem Wetter kann man kein Weihnachtsgebäck essen? Hey was hat das mit Wetter zu tun – ich glaube nicht, dass wir als Kinder mit großen Augen auf die Printen, Lebkuchen und Spekulatius gewartet haben – wenn ich ehrlich bin, ich weiß garnicht, ob es das damals gab – ich halte das für eine verklärte Erinnerung. Und Dir sollte es auch egal sein, dass kurz nach den Ferien schon die Weihnachtssachen im Regal stehen – das sit für die Leute, die sie in die Welt versenden wollen so dass Weihnachten auch gewiss was angekommen ist. Weihnachten ist sowieso mehr als Kekse und Wetter – aber werden wir ja noch erleben. Wetter heute bist Du richtig klasse drauf – nachdem der Regen gestern den Staub aus der Luft auf mein Auto gewaschen hat- steht Die Sonne am Zenit und brennt – Saharafeeling – natürlich ist es mein Problem mit dem Rolli vor die Türe gegangen zu sein, ja auch die Jacke hätte es nicht sein sollen, aber ‘MARIE“ war Dir sicher dankbar 90 Euro hat die Entlüftung gekostet, dabei wollte ich nur dieses eine Teil – ich weiß, die Kette – aber die ist so genial … und das zweite Top konnte ich sofort anlassen. Ach Wetter, danke, dass Du gehalten ahst bis ich die Wäsche reingeholt habe – jetzt bowlst Du alle Neune hast Du bestimmt erwischt – obwohl beim Bowling heißt das anders. Ich glaub die Feuerwehr kommt grade Punkte zählen.

Liebes Wetter – ich finde Dich perfekt – es gab einen genialen Frühling – einen schönen und entspannten Sommer – Herbst und Winter können gern noch bleiben – eine Bitte habe ich nur – lass es am 24.12. so sein, dass alle zu ihren Familien kommen können und dann noch in den Gottesdienst das wäre HERRLICH !!!!

Also lass Dich nicht einschüchtern – geh‘ Deinen Weg und bleib tapfer – “gegen den Wind“ muss nicht immer opportun sein, es kann auch voran bringen.

Advertisements

Über maripoet

I follow the carpenter und lächle, wenn was schief geht - schließlich ist es ja schon passiert und nicht mehr zu ändern ... Es gibt so vieles bemerkenswertes, das wirklich Wert ist bemerkt zu werden und so schreibe ich mir von der Seele was auf ihr liegt, so wird sie leichter und ihr habt was zum grinsen oder denken - an sehr guten Tagen beides :-)
Dieser Beitrag wurde unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s