Nein bedeutet Nein – niemals Ja

Nein bedeutet Nein

Nein bedeutet Nein

Was hast Du Dir dabei gedacht?
Hast’s  einfach Dir genommen,
ist Dir egal was Du gemacht?
Hätt’s sonst es nie bekommen

Du wandtest an die kalte List
die Wahrheit schwer verbogen
zu Deinem Recht gekommen bist
hast Mutter kurz belogen

Es ward für mich die längste Nacht
voll Grauen und voll Schrecken
was Du da hast mit mir gemacht
wollt‘ danach nur verrecken

Ich duschte fast den ganzen Tag
konnt‘  es nicht runterkriegen
das niemals ich vergessen mag
fang’ heut noch an zu frieren

Das ist nun viele Jahre her
muss oftmals an Dich denken
zu ändern ist es doch nicht mehr
will Dir Vergebung schenken

Ich weiß nicht was Dich dazu trieb
weiß nicht was Dich so quälte
doch Jesus hat Dich dennoch  lieb
Erlösung  für Dich wählte

Weil mein Gott mir Liebe gab
mich von dem Schmerz erlöste
die Ehre ich nun wieder hab
obwohl Du sie entblößtest

Durch Jesus wurde ich so stark
kann heute drüber sprechen
und ohne Weh und ohne Klag
des Feindes Fluch zerbrechen

Vergebung ist der letzte Schritt
bis man das kann – das dauert
doch bete  ich da gerne mit
und trage mit Dir Trauer
© Mari

§ 177
Sexuelle Nötigung; Vergewaltigung

(1) Wer eine andere Person

1. mit Gewalt,
2. durch Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben oder
3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist,

nötigt, sexuelle Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

Ist das wirklich so? Mehr dazu https://www.frauen-gegen-gewalt.de/nachricht/vergewaltigung-verurteilen-ihre-stimme-jetzt-uebergabe-von-62-706-unterschriften.html

Advertisements

Über maripoet

I follow the carpenter und lächle, wenn was schief geht - schließlich ist es ja schon passiert und nicht mehr zu ändern ... Es gibt so vieles bemerkenswertes, das wirklich Wert ist bemerkt zu werden und so schreibe ich mir von der Seele was auf ihr liegt, so wird sie leichter und ihr habt was zum grinsen oder denken - an sehr guten Tagen beides :-)
Dieser Beitrag wurde unter nach denkl ich abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s