ups – vergessen zu beten

Es gibt da etwas, was ich gerne noch in meinem Leben sehen würde – also betete ich jeden Morgen dafür – ein Zeit lang – dann kamen andere Prioritäten und ich “vergaß“ dafür zu beten, wenn es mir einfiel, holte ich es nach ….. irgendwie hinterhergeschoben, mit ups – vergessen zu beten, aber das lieber Gott wäre schon cool, wenn …. Gerade eben hatte ich eine Unterhaltung mit mir selber oder mit meiner Seele oder mit welchem Ich von mir auch immer, in der ich gefragt wurde “Sag‘ mal Mari, ist DIR DAS nicht mehr so wichtig?  Warum hörst Du auf zu fasten und warum vergisst Du dafür zu beten?“ Schwupp war das schlechte Gewissen aufgewacht und frohlockte: “NäneNäneNäna Mari ist zu nachlässig – jetzt bekommt’s siehis nihicht !!!“ “Aber ist Gott nicht Liebe? Ist Gott nicht der, der mein Herz kennt?“ “Und kann es nicht sein, dass mein Gebet schon längst erhört wurde und ich IHN nur noch langweile?“

Also liebes schlechte Gewissen leg dich wieder, die Aufregung ist völlig umsonst – denn das  will ich Dir sagen – und merke es Dir für die Ewigkeit!

  1. Gott sieht mein Herz und kennt meinen Herzenswunsch
  2. Ich muss Gott nicht immer mit demselben Anliegen nerven
  3. Mein Fasten ist kein Geld dass ich in einen Automaten schmeiße, um Gebetserhörung zu bekommen
  4. Und wenn es nicht passiert, dann war es nicht Gottes Wille und gut für mich, dass es nicht passiert ist.
  5. Gott ist nicht der “einarmige Bandit“ an dem ich lang genug speilen muss, bis der Jackpot kommt

Also lieber Leser, liebe Leserin – sei gewiss, wenn Du Dein Leben in Gottes Hände legst, passiert alles was für Dich gut ist (auch wenn wir es manchmal nicht verstehen) Ja – Gebet ist gut, denn das hilft uns – Gott weiß schon, bevor Du betest, was Dir am Herzen liegt – auch wenn die ein oder andere Geschichte der Bibel durch gebet verändert wurde, musst Du dich nicht unterkriegen lassen. Wenn es so sehr auf Deinem Herzen brennt, dann vergisst Du es nicht und betest es durch – aber manchmal genügt es auch Gott anzuvertrauen, was Du “gerne“ hättest und Gott die Chance zu geben Dich zu überraschen – wie oft habe ich schon erlebt, dass eine Herzenswunsch erfüllt wurde, als ich ihn beiseitegelegt (vergessen) hatte und mich auf die nächsten Prioritäten fokussiert habe.

Advertisements

Über maripoet

I follow the carpenter und lächle, wenn was schief geht - schließlich ist es ja schon passiert und nicht mehr zu ändern ... Es gibt so vieles bemerkenswertes, das wirklich Wert ist bemerkt zu werden und so schreibe ich mir von der Seele was auf ihr liegt, so wird sie leichter und ihr habt was zum grinsen oder denken - an sehr guten Tagen beides :-)
Dieser Beitrag wurde unter einfach mal so veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s