Psalm 37 Tag 6

Tag 5 
Deine Unschuld 

wird er sichtbar machen 

so hell wie das Licht des Tages, 

und 

die Rechtmäßigkeit deiner Sache 

wird leuchten wie die Mittagssonne.

Deine Unschuld
meine Unschuld – naja so unschuldig bin ich ja auch nicht … irgendwie, insbesondere wenn ich Tag 1 lese – das war nicht gut – aber es hat geholfen ein neues Kapitel aufzuschlagen und Du oh HERR hast Deinen Sohn gesandt nur damit ich frei vor den THRON treten kann und dafür werde ich ewig dankbar sein. So ist es meine Unschuld. Klar in dieser Situation gibt es Punkte an denen ich nichts ändern kann aber meine Reaktion kann ich verändern und daran will ich arbeiten.
wird er sichtbar machen 

es ist gut, wenn man sich selbst nicht rechtfertigen oder verteidigen muss wenn jemand für einen selbst den Rechtsstreit für und ich freue mich darüber, dass Du mein Anwalt bist – Du verteidigst mich nicht nur, Du berätst mich und hilfst mir aus dieser Schlacht, als Sieger komme ich hier raus – wenn GOTT für mich ist, wer kann gegen mich sein in den Versen zuvor soll ich DIR vertrauen und DU gibst mir eine solche unfassbare Zusage – danke Herr
so hell wie das Licht des Tages, 
es ist gerade noch ziemlich dunkel, aber ich freue mich auf den Sonnenaufgang – vor ein paar Tagen gab es im Morgenlicht sogar Rosa Wölkchen – das war so schön HERR – danke für die schöne Stimmungen im Herbst – für den Nebel und die HERRliche Sonne

und 

so bist DU HERR es genügt nicht, dass jeder meine Unschuld sieht, wenn DU das machst, dann kommt immer noch ein UND – DU hörst nicht auf, wenn andere schon aufhören Du gibst immer noch einen drauf – DU HERR bist Überfluss – danke dafür

die Rechtmäßigkeit deiner Sache 

die Rechtmäßigkeit – das sit etwas sehr besonderes DU stehst nicht nur zu mir und dass ich da in etwas reingerutscht bin – DU tröstest mich nicht nur – sondern Du richtest mich auf und streitest für mein Recht, das ich eigentlich nur durch DICH habe – dieser Vers ist so überschwänglich voll von DEINER Liebe

wird leuchten wie die Mittagssonne.

Mittagssonne ist was ganz besonderes – es bedeutet also, dass Mein Recht warm ist und Wärme abgibt – Menschen sich daran erfreuen … wie oft bleibe ich mittags einfach stehen und atme die Güte und Wärme der Mittagssonne ein – besonders jetzt im Herbst – ich schließe meine Augen und genieße es – ich freue mich, dass mein Recht nichts ist was Menschen abschreckt, sondern sie einlädt es zu genießen – ich will mit meinem Recht so umgehen – wie DU ich will abgeben und überschwänglich sein und wenn ich Recht bekomme, sollen sich alle daran freuen und Anteil haben – ich will freizügig sein.

Danke für diese besondere Ermutigung HERR

Über maripoet

I follow the carpenter und lächle, wenn was schief geht - schließlich ist es ja schon passiert und nicht mehr zu ändern ... Es gibt so vieles bemerkenswertes, das wirklich Wert ist bemerkt zu werden und so schreibe ich mir von der Seele was auf ihr liegt, so wird sie leichter und ihr habt was zum grinsen oder denken - an sehr guten Tagen beides :-)
Dieser Beitrag wurde unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s