Archiv der Kategorie: nach denkl ich

das ein oder andere, das mich zum nach denken gebracht hat, soll auch Dich zum Denken anregen

Was ist los in dieser Welt?

gestern in der Kleingruppe, die etwas größer war als sonst, wurden wir aufgefordert, den Verheißungen gemäß herauszufinden, wie wir im Ursprung gemeint waren – also wie wir sein sollten, wenn wir wären, wie Gott uns geschaffen hat. Ziemlich viele Konjunktive, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Und dann ist Gott schuld

Heute möchte ich mich einem Phänomen widmen, dass mir in letzter Zeit zu schaffen macht, einfach um es mal loszuwerden. Meine Kollegin hat einen tragischen Schicksalsschlag erlitten und hadert nun mit Gott. Wie konnte er zulassen, dass …. Wenn Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Kommentar hinterlassen

Gott stehe mir bei …

Heute Morgen im Gebet, dachte ich über ein Gespräch nach, es ging darum, ob Gott auf der Seite der Person war oder nicht – diese Person bittet täglich um SEINEN Beistand. Sie lebt den Wahlspruch “mit Jesus im Boot wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Kommentar hinterlassen

Aufhören zu denken und anfangen zu danken

Man sagt, dass man oft erst dankbar für etwas wird ,wenn man es verliert ….das möchte ich nicht!!!! Ich will jetzt dankbar sein für ALLES was ich habe!!! “Oh, das musst Du auch Mari !“ – wie gut es mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics, einfach mal so, nach denkl ich | Kommentar hinterlassen

Der Mensch denkt und Gott ….

Als ich vom Tod meines Freundes erfuhr, dachte ich „das war’s mit dem Happyend!“ alle Träume bleiben unerfüllt und wir werden uns noch nicht mal in der Ewigkeit wiedersehen, denn den Glauben an Jesus Christus hat er nie für sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

C J – mein allerbester Freund

Am Samstag blieb mein Atem stehen ich rang nach Luft und fand sie kaum in dem Moment ist’s wohl geschehen mit dem Motorrad “Aus der Traum!“ Wie Du, hat niemand mich getröstet Wie Du, hörte mir niemand zu Wie Du, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Kommentar hinterlassen

Vergebung ist Revolution des Herzens

Kolosser, 3, 13 Seid nachsichtig mit den Fehlern der anderen und vergebt denen, die euch gekränkt haben. Vergesst nicht, dass der Herr euch vergeben hat und dass ihr deshalb auch anderen vergeben müsst. Diese Vers war für mich eine Herausforderung – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen