Archiv der Kategorie: nach denkl ich

das ein oder andere, das mich zum nach denken gebracht hat, soll auch Dich zum Denken anregen

Die Zeit spult sich nicht zurück …

Jetzt fast zwei Monate später, möchte ich die Zeit anhalten und an diesen Moment zurückkehren – an dem ich gerne Deine Hand gehalten hätte- ich Dich ermutigt hätte den –Schritt zu gehen – den letzten – ich hätte Dir erzählt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die letzte Klappe ist gefallen

Die letzte Klappe ist gefallen den letzten Schritt hast Du vollbracht gingst ohne Abschied von uns allen hast Dich ganz still davon gemacht Vielleicht sehen wir uns einmal wieder bestimmt – so sagen Freunde mir wir sangen ganz spezielle Lieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics, nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wie geht es Dir Gott?

Mein erster Gedanke heute früh war “Guten Morgen lieber Gott – wie geht es Dir?“ Der “liebe Gott“ ist mir noch aus Kindertagen hängen geblieben – ich weiß ja, dass es als Floskel gilt, aber ich mag es ihn bewusst genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenzwinkernd Geschichten - Gedichte - Lyrics, nach denkl ich | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Weichei oder zu heiß gekocht – Kelle teilt aus ….

Da sitzen sie alle und klatschen, es sind dieselben, die auf den Frauentagen behaupten Männer könnten niemals ohne sie – Adam und seine Rippe eben … Eine biblische Auslegung folgt zumeist, „was Gehilfin wirklich bedeutet“ Eigentlich ist die Frau die Krone … Weiterlesen

Zitat | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Denken und Beten

Achtung ich kann grad nicht beten, weil ich denke … Achtung ich kann grad nicht denken, weil ich bete … Ich denke, darum bete ich nicht … nicht mehr. Sorget Euch um Nichts, Seid wie die Vögel auf dem Feld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Kinder trauern in Pfützen, Erwachsene durchschwimmen einen Ozean.

Das Leben hast Du mir geschenkt Deines Dir einsam genommen die Lebensgrenze ist gesprengt hat Dunkelheit das Spiel gewonnen? Jahrelang hast Du‘s gemeistert gekämpft, gehadert und geliebt zuletzt bist Du daran gescheitert Fotos sind alles, was mir blieb Ohnmächtig, muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eli, Eli, lamma sabochtani? – Mein Gott, mein Gott warum hast Du mich verlassen?

Worte zu einem Zeitpunkt, der mir immer wieder Rätsel aufgibt – bis vor ein paar Tagen, als ich eine Freundin besuchte – sie erwähnte, dass sie irgendwo gelesen habe, dass Gott sich evtl. in diesem Moment weggedreht hat, weil er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Engel in meinem Leben …..

Persönlicher Glauben – wie soll man das jemandem erklären, noch besser „ich habe eine persönliche Beziehung zu Gott – er spricht mit mir..“ Spätestens jetzt wird man für „spinnert“ erklärt. Aber dann kommen so kleine Ereignisse wie diese, denen man einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Alltag für die Weltmeister

Da gibt es eine nagelneue Maschine nur für die Fußballstars “unsere Jungs“ und da fährt ein Gepäckwagen ne Schramme rein und zack haben auch Weltmeister Verspätung ….. so ist es, wenn der Alltag zurückkommt – er schleicht sich an – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Vergebung – denn sonst vergiftest Du Dich selbst

Wie oft werden Bibelzitate ausgesprochen, wenn es um den Punkt Vergebung geht. z.B. Kolosser, 3, 13 Seid nachsichtig mit den Fehlern der anderen und vergebt denen, die euch gekränkt haben. Vergesst nicht, dass der Herr euch vergeben hat und dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nach denkl ich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen